Weil mit Musik alles schöner ist !

Liebes Brautpaar,
schön, dass ihr auf meiner Seite gelandet seid. Mein Name ist Bernice und ich begleite Brautpaare bereits seit 2007 an dem schönsten Tag ihres Lebens mit meiner Musik.
Ich würde mich sehr freuen, auch Euren Tag zu etwas Unvergesslichem machen zu dürfen.

Euer Tag, meine Stimme

Musik ist vollkommen subjektiv.
Und damit ihr einen ersten Eindruck bekommt, findet ihr hier auf meiner Seite auch ein paar Videos, um herauszufinden, ob ich bzw. meine Stimme euch gefällt :)

Hier gibt’s mehr 

 

Fragen und Antworten

Die wichtigsten 5 Fragen kurz beantwortet

Euch brennen so viele Fragen auf der Seele. Hier findet ihr schon mal die ersten Antworten. Mehr dann gerne im persönlichen Gespräch :)

Welche Lieder sind möglich?

Das ist neben der Frage der Gage sicherlich eine der wichtigsten Fragen. Denn natürlich möchtet ihr Lieder hören, die ihr gerne mögt, die vielleicht sogar eine besondere Bedeutung für Euch haben.
Zum einen habe ich bereits über die Jahre ein großes Repertoire erarbeitet, aus welchem ihr schöpfen könnt. Zum anderen habt ihr aber immer die Möglichkeit Eure wünsche zu äußern und soweit es meine Fähigkeiten erlauben, werde ich diese gerne in die Tat umsetzen.

Also nur raus mit Euren Favorits!

Spielst du auch mit Live-Begleitung?

Es stehen grundsätzlich 3 Möglichkeiten der Begleitung zur Verfügung.

1. Die Begleitung durch Euren Organisten vor Ort in der Kirche. Hier ist jedoch auf die Liedauswahl zu achten, da nicht alles mit Orgel umsetzbar ist.

2. Die Begleitung durch einen Pianisten. Hier habe ich langjährige Partner an meiner Seite, mit denen nahezu alles möglich ist :)

3. Die am häufigsten gewählte Begleitung wäre das Halbplayback. Die Musik kommt vom Band, während ich live dazu singe. Zudem ist dies die budgetfreundlichste Variante.

Was benötigst du noch vor Ort? 

Kurz gesagt: eine Steckdose.

Ich bringe grundsätzlich alles, was ich benötige selber mit. Eine Anlage, Mikrofon, Verlängerungskabel, usw.
Von daher habt ihr damit keinerlei weiteren Aufwand.

Was macht eine gute Hochzeitssängerin aus?

Wichtig ist an aller erster Stelle die Sympathie. Was bringt Euch die tollste Stimme, wenn ihr nicht offen miteinander kommunizieren könnt, euch gut aufgehoben fühlt und auch mal lachen könnt.
Neben m.E. selbstverständlichen Punkten wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ein entsprechendes Erscheinungsbild, muss euer persönlicher Geschmack darüber entscheiden, wer die richtige für Euch ist. 
Mögt ihr die Stimmfarbe? Ist Emotion im Gesang? Bekommt ihr eine Gänsehaut? Geht sie auf Eure Wünsche ein?
Wenn ihr das alles mit JA beantworten könnt und ihr ein gutes Bauchgewühl habt, dann habt ihr die richtige gefunden.

 

Welche Kosten kommen auf uns zu?
 

Bitte bedenkt, dass die Gage mehr umfasst, als den eigentlichen Auftritt. Dazu kommen das Vorgespräch, die An- und Abreise inkl. Spritkosten, Zeit für die Erarbeitung der Songs, ggf. Proben mit dem Pianisten, Aufbau und Soundcheck sowie allgemein anfallende Bürokosten, Versicherung, Altersvorsorge, Auto usw. 
Daher ist die Gage bitte nicht als reiner Stundenlohn anzusehen, sondern bei hauptberuflich und professionellen Künstlern als bestmöglich angepasstes Preis-Leistungs-Angebot.